Zwinger Schwarze Garde




Zwinger Schwarze Garde
Zuchthunde:
Unsere Zuchthunde können Sie hier näher kennen lernen.


Würfe:
Neuigkeiten von unseren Jüngsten und viele Bilder gibt es hier zu sehen.


Kontakt:
Sie haben Fragen rund um unsere oder Ihren zukünftigen Schwarzen Terrier, dann sind sie hier genau richtig.




Impressum:
Bei Fragen zu unserer Internetpräsenz erhalten Sie hier Antwort.
Zwinger Schwarze Garde
Colett (Co-Co) von der Schwarzen Garde (HDF A2)

Geboren am: 24.04.2002
Zuchtzulassung am: 19.06.04, Dortmund
Richter/in: Frau Vogt
Typ: sg. proportioniert, v. richtiger Größe
Kopf: v. richtiger Länge u. Breite
Ohren: sehr schön, gut getragen
Augen: dunkel, kor. eingesetzt
Gebiss: vollzahnig, Schere
Hals: kräftig, gut in die Schulter übergehend
Rücken: fest v. richtiger Länge
Rute: korrekt angesetzt
Brustkorb: tief
Vorderhand u. Schulter: gerade, kräftig, ausreichend gelagert
Hinterhand: sehr gut gewinkelt u. bemuskelt
Pfoten: rund u. geschlossen
Haarqualität u. Farbe: rassetypisch, schwarz
Pigment: vorzüglich
Gangwerk: raumgreifend
Wesen: ausgeglichen
Widerristhöhe: 66 cm
Kapiton s Gory Skomorohov Anton Dar Ros Er Kay Anchar
Darin Medy
Hessy Beskhan Ursul Lu
Rengrid Beskhan
Jarmila v. Kellergeist (HD B1) Boris Genetik Boris
Sabina
Mascha
Les-Lawr
Alfa -Ars


Portrait

Co-Co ist unsere Artistin. Mit federnder Leichtigkeit springt sie über oder auf Hindernisse, die der Rest des Rudels eher meidet. Man sieht es gut auf den Bild mit den Strohrollen: Co-Co oben in 6m Höhe, schaut sie lässig auf die anderen herab.


Eomir, Alexa und Co-Co



Wenn Co-Co trabt, schaut man ihr gern zu, sie ist eine sehr elegante Lady. So wie sie sich bewegt, ist auch ihr Wesen: sehr kapriziös und eigenwillig. Co-Co will immer gefallen und arbeitet eigentlich nur für viel Belobigung vor der Truppe.

Ihr Beutetrieb z.B. ist eher mäßig, aber sie holt den Ball, um Eomir und Alexa zu zeigen, dass sie es besser kann, und um von mir anschleißend 10 Minuten gelobt zu werden. Danach beteiligt sich Co-Co nicht weiter am Spiel, sondern widmet sich ausschließlich ihren eigenen Bewerbchen. Aber so ist sie nun mal, unser geliebtes Zickchen.